Gemeindesaal

Gemeindesaal/Sitzungszimmer Gemeindesaal
Der Gemeindesaal in der Zentrumsüberbauung Dreiklang befindet sich mitten im Dorfzentrum. Er eignet sich für Konzerte, Veranstaltungen sowie auch für Ausstellungen. Momentan sind max. 15 Personen erlaubt. (50 Personen nur bei Sport- oder Kulturanlässen) Es gilt eine Sitzpflicht und die Maske muss immer getragen werden. Konsumation ist verboten und von Pausen ist abzusehen. Sollten Sie nur das Foyer reservieren wollen, bitte ebenfalls den Gemeindesaal reservieren und das Foyer (nur Foyer Gemeindesaal) ankreuzen.

Weitere Informationen

Der Gemeindesaal ist mit einer Bühnentechnik (Licht und Ton) sowie Stühlen und Tischen ausgestattet. Zudem sind Aufhängepunkte vorhanden, um weiteres technisches Equipment montieren zu können. Der Gemeindesaal ist teilbar und kann als grosser oder kleiner Saal umfunktioniert werden. Nebst dem Saal kann auch die Bühne, das Foyer, die Küche, der Proberaum, die Sitzungszimmer sowie zwei Künstlergarderoben beliebig dazu gemietet werden. Der Proberaum, die Sitzungszimmer und die Künstlergarderoben müssen jeweils separat reserviert werden. Gerne können Sie auch nur das Foyer ohne den Gemeindesaal reservieren. Bitte bei der Reservation "nur Foyer ohne Gemeindesaal" anwählen.

Ausstattung

  • Bühne 200 m² (inkl. Hinterbühne)
  • Bühnentechnik mit Licht und Ton (Musikanlage)
  • Aufhängevorrichtungen für technisches Equipment
  • Küche

Eckdaten

  • Gemeindesaal Fläche 400m²
  • Bühne Fläche 200 m² (inkl. Hinterbühne)
  • Foyer Fläche 285 m²
  • Küche Fläche 43 m²
  • max. 549 Personen (Konzert)
  • max. 378 Personen (Bankett)
  • Geeignet für Konzerte, Veranstaltungen, Ausstellungen

Anmerkung

Die Bildschirmpräsentationen im PowerPoint oder PdF müssen im Format 16:9 sein.

Pläne

Nutzungsbedingungen